Nächste Seite
Vorige Seite

LED Lichterzeugung

> Das Licht einer LED wird aus der Sperrschicht eines Halbleiters emittiert (Elektrolumineszenz). Durch Anlegen einer (Durchlass)Spannung an die Diode werden freie Elektronen mit positiv ionisierten Atomen kombiniert. Bei diesem Rekombinationsprozess gelangt das Elektron auf ein niedrigeres Energieniveau, dabei wird die überschüssige Energie in Form von Photonen abgegeben.

> Im Gegensatz zum Leuchtfadenprinzip anderer Leuchtmittel wird bei der LED kein Material zum Glühen gebracht.

Wie LEDs Licht erzeugen